Brandmeldeanlagen

Brandmeldeanlage - Sicher dank TELEGANT

TELEGANT – Ihr Errichter für professionelle Brandmeldesysteme nach DIN 14675

Für die Planung, Errichtung und den Betrieb von Brandmeldeanlagen gelten in Deutschland und Europa strenge Regeln (DIN EN 54, DIN 14 675, DIN VDE 0833, TAB – Technische Anschlussbedingungen der Feuerwehr...).

Die DIN14675 beschreibt neben der DIN VDE0833 den fachgerechten Aufbau und den Betrieb einer Brandmeldeanlage, angefangen von der Konzepterstellung über die Errichtung bis hin zur Instandhaltung. Die Zertifizierung zur Verantwortlichen Person für Brandmeldeanlagen nach DIN 14675 ist das Ablegen einer Prüfung bei TÜV oder DEKRA erforderlich.

Die TELEGANT GmbH Jena ist für sämtliche Phasen der DIN 14675 zugelassen und zertifiziert, sodass Sie alle Leistungen aus einer Hand bekommen. Darüber hinaus ist das Qualitätsmanagement-System der TELEGANT GmbH nach DIN EN ISO 9001:2008 seit 1998 durchgängig vom TÜV Thüringen zertifiziert.

Die in unseren Projekten zum Einsatz kommenden Komponenten und Geräte sind vom VDS zugelassen und werden durch geschulte Systemspezialisten installiert und in Betrieb genommen. Zuverlässige Anlagenmechaniker sorgen für einen reibungslosen Betrieb der Sicherheitsanlage.

Brandschutz auf hohem Niveau

Die Anforderungen an moderne Brandmeldeanlagen gehen weit über die reine Branddetektion und die Alarmierung der Berufsfeuerwehr hinaus. Fahrstühle, Lüftungsanlagen oder RWA können von der Brandmeldezentrale ebenso gesteuert werden wie ELA-Anlagen oder Kommunikationssysteme. Je nach Brand Kennziffer kommen verschiedenste Melder wie optische Rauchmelder, Thermodifferentialmelder, Multisensormelder oder Flammenmelder zum Einsatz. Dies ermöglicht eine gezielte Auswahl zur Brandfrüherkennung für ein Höchstmaß an Brandschutz.

Wenn die Anlage Alarm schlägt

Die Alarmierung erfolgt über Innensirenen mit DIN-Ton oder eine nachgeschaltete Elektroakustik-Anlage. Diese alarmiert bei größeren Objekten auch getrennt nach verschiedenen Brandabschnitten. Auch die Ergänzung von Brandmeldeanlagen mit Videoüberwachung kann für eine schnelle Brandbekämpfung vorteilhaft sein.

Zum Zurücksetzen der Feueralarme kommen Feuerwehrbedienfeld oder Feuerwehr-Informations- & Bediensysteme (FIBS) zum Einsatz. Diese werden ergänzt durch Feuerwehrlaufkarten. Ein Feuerwehr-Schlüsselkasten und ein Freischaltelement ermöglichen den Zugang zum Objekt für autorisierte Personen im Alarmfall. Für Objekte mit Alarmanlagen und elektronischen Schließsystemen ist eine Freischaltung speziell für die Rettungskräfte möglich.

Bitte bedenken Sie: Eine unzureichend funktionierende oder störanfällige Brandmeldeanlage kann, abgesehen vom Brandrisiko und hohen Kosten für Fehlalarme, bis zur Abschaltung und Nutzungsuntersagung des Objektes durch die Bauaufsichtsbehörde führen!

Gern planen, installieren und betreuen wir auch Ihre Brandmelde Anlage und freuen uns über Ihre Projektanfragen. Weitere Informationen zur TELEGANT GmbH finden Sie im Internet unter www.telegant.eu oder im Branchenbuch unter der Rubrik Alarmanlagen.

 

Gern erstellen wir für Sie ein individuelles Brandmeldekonzept.

Treten Sie einfach mit uns in Kontakt!

 

Download PDF-Dateien

Partnerschaften

Newsletter

Jetzt Newsletter Abonnieren!

und 5€-Gutschein für unseren Online-Shop sichern.

Teilen Sie unseren Shop in den Sozialen Medien und erhalten Sie einen 10€-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

Auszeichnungen

Forschung und EntwicklungMOBOTIX Advanced Partner

 

Kontakt

  Unsere Adresse

TELEGANT GmbH
Fritz-Winkler-Str. 8
D-07749 Jena

  Haben Sie Fragen?

info@telegant.de

  Rufen Sie an:

+49 (0) 3641 / 4675 0
  Mon - Fri 7:00 - 16:00 (GMT +1)

Navigation