MOBOTIX: MxThinClient und neue Software-Releases

MxManagementCenter 1.4 – Mehr Übersichtlichkeit und verbesserte Benutzerverwaltung

MxManagementCenter1.4

In der neuen Version wird es mit dem Mx Management Center noch einfacher mehrere Kameras gleichzeitig zu überwachen. Dazu ist zur ausklappbaren Geräteleiste auf der linken Seite nun auch noch die Möglichkeit vorhanden mehrere Gruppenebenen anzulegen. Das Anlegen der Kamera-Untergruppen ist ganz einfach per Drag & Drop möglich und macht es zum Kinderspiel schnell und einfach genau die Kamera zu finden, die man gerade sucht. Sortieren Sie Ihre Überwachungskameras beispielsweise in „Eingang Nord“, „Eingang West“ und „Parkplatz“ und fügen Sie für die große Parkfläche noch Untergruppen für „hemisphärische Kamera“ und „Thermalkameras“ hinzu. Weitere Usability-Verbesserungen  gibt es im Bereich der Grid-Ansichten.

Mehrere Nutzer – mehrere Programmansichten

Betreuen mehrere Personen Ihr Überwachungssystem mithilfe des MxManagementCenters? Ab der neuen Version können diese bei der nächsten Anmeldung genau da weitermachen, wo sie aufgehört haben. Dazu wird nun die Programmansicht jedes Nutzers einzeln gespeichert. Dank dieser Neuerung entfällt der Aufwand, bei jeder Sitzung alle individuellen Einstellungen immer wieder durchführen zu müssen.

Neue Passwort-Optionen für mehr Sicherheit:

  • Automatisches Ablaufen von Passwörtern nach einer festgelegten Zeit (Nutzer muss dann beim nächsten Login ein neues Passwort angeben)
  • Aufforderung zum Passwort-Wechsel beim nächsten Login (neue Nutzer dürfen das System, wenn erwünscht, erst nach Abänderung des Standard-Passwortes nutzen)
  • Höhere Passwort-Komplexität (nur bei ausreichender Komplexität ist Passwort zulässig)

Das MxManagementCenter 1.4 steht ab sofort zum Download bereit!

 

MX-System Release MX-V4.4.2.6x – Erweitertes Sicherheitskonzept im Doppelpack

 

Sonderzeichen für komplexere Passwort-Strukturen

Ab dem neuen Release stehen Ihnen für die Erstellung von Passwörtern auch die unten aufgeführten Sonderzeichen des US-ASCII Zeichensatzes zur Verfügung. So realisieren Sie einen besseren Schutz vor Hackattacken auf Ihr Kamerasystem.

MOBOTIX-Ascci-Zeichen

MxMC-Admin muss kein Kamera-Admin mehr sein

Wer eine neue Kamera in das MxManagementCenter einbinden möchte, muss nun nicht mehr über Admin-Rechte für die entsprechende Kamera verfügen.  So können befugte Personen zwar die Verwaltungs-Software nutzen, aber die Konfiguration einzelner Kameras nicht mehr ändern. Diese strikte Trennung von Kamera- und MxMC-Administration erhöht vor allem bei größeren Installationen die Systemsicherheit erheblich.

 

Das MX-System Release MX-V4.4.2.6x steht ab Ende Mai zum Download bereit!

 

Das erste MX6 Software Release - MX-System Release MX-V5.0.0.127

Mobotix Mx6

Mit dem ersten offiziellen Software-Update für die Kameras der Reihen x16 und x26 liefert MOBOTIX Bugfixes und Detailverbesserungen für die Langzeitstabilität Ihres Systems. Der Hersteller empfiehlt das Update für alle Kameras mit niedriger Release-Nummer, die bereits in Aktion sind.

Das MX-System Release MX-V5.0.0.127 steht ab sofort zum Download bereit!

 

MxThinClient: Kamera-Livbilder per TV oder Monitor

 MOBOTIX MxThinClient

Möchten Sie das Livebild Ihrer Türstation oder Kamera einfach und zuverlässig auf einem Monitor oder einem TV-Bildschirm ansehen? Mit dem PoE-versorgten MxThinClient ist das jetzt möglich. Diesen kleinen Helfer schließen Sie per Netzwerkkabel einfach an den gleichen Switch an, an dem auch Ihre Kamera oder Türsprechstelle steckt und verbinden ihn per HDMI-Kabel mit dem Bildschirm. Schließen Sie außerdem einen Router an, können Sie auch Remote-Kameras, die über eine Internetverbindung via DynDNS-Service erreichbar sind, anzeigen. Nach einmaliger Konfiguration mithilfe eines PCs bietet das kleine lizenz- und wartungsfreie Gerät praktische „Nur-Zusehen-Funktionalitäten“:

 

  • Im Eingangsbereich von Läden als Hinweis auf Videoüberwachung (Diebstahl-Prävention)
  • Zwischengeschobene Werbung oder Hinweise (Eigene Bilddateien von Webserver/FTP)
  • Einfache und lizenzfreie Umsetzung von Sicherheitsanwendungen und Monitorwänden, wenn keine Bedienung der Videoanlage erfolgen darf
  • Schnelle Überprüfung des Livebildes von Türstation oder Gartenkamera ohne PC, Tablet oder Smartphone
  • Mit MxMessageSystem automatische Anzeige der Kamera, die zuletzt Message gesendet hat Message (z. B. aufgrund einer erfassten Bewegung)

Der MXThinClient ist ab 1.Juni erhältlich, kann aber jetzt schon bestellt werden.

 

Auch gut zu wissen:  Ab Juni verpackt MOBOTIX umweltschonender!

Partnerschaften

Newsletter

Jetzt Newsletter Abonnieren!

und 5€-Gutschein für unseren Online-Shop sichern.

Teilen Sie unseren Shop in den Sozialen Medien und erhalten Sie einen 10€-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

Auszeichnungen

Forschung und EntwicklungMOBOTIX Advanced Partner

 

Kontakt

  Unsere Adresse

TELEGANT GmbH
Fritz-Winkler-Str. 8
D-07749 Jena

  Haben Sie Fragen?

info@telegant.de

  Rufen Sie an:

+49 (0) 3641 / 4675 0
  Mon - Fri 7:00 - 16:00 (GMT +1)

Navigation