Wärmebildkamera M15 / M16 - Kosteneffiziente Sicherheitslösung

Mit nur einer MOBOTIX M15 / M16 Thermal Kamera erfassen Sie trotz absoluter Dunkelheit zuverlässig eine Entfernung von bis zu 400 Metern. Mit wenigen Kameras ist somit eine Überwachung auch größerer Liegenschaften und Geländen möglich. Dies senkt die Installations- und Betriebskosten für ein Sicherheitssystem erheblich.

 

Die intelligente Software zur Bewegungserkennung „MxActivitySensor“ ist in jeder Mobotix-Kamera bereits integriert. Diese sorgt für ein Höchstmaß an Detektionssicherheit und kann Störeinflüsse, wie z. B. durch Wind, Starkregen oder bewegte Bäume ausgelöst, effektiv ausblenden. Die so erkannten Personenbewegungen können als Alarm direkt von der Kamera an einen E-Mail-Empfänger weitergeleitet werden. Ebenso kann die Alarmierung über FTP, VoIP (SIP), verschiedene Netzwerkmeldungsprofile oder den integrierten Lautsprecher erfolgen. Die Onboard SD Karte der Kamera oder ein NAS-Server speichern die Aufnahmen für eine von Ihnen vorgegebene Zeit.

 

Schutz vor gefährlichem Temperaturanstieg

 

Die M15 / M16 in der thermalen Ausführung ist dazu in der Lage, Temperaturanstiege, die zu Bränden oder Schwelbränden führen könnten, sicher zu erkennen und diese als Alarmmeldung zu versenden oder weiterzuverarbeiten. Die Überwachung einer

Mülldeponie, eines Holz-Lagers oder einer anfälligen Maschine ist somit effektiv und ohne Störeinflüsse möglich. Im Überwachungsbild erscheinen heiße Bereiche in Weiß und heben sich vom übrigen Bild gut erkennbar ab. Kalte Areale sind in Blau gehalten.

 

 

Funktionen und Merkmale der MOBOTIX M15 / M16 Thermal Kameras:

 

M15D-Thermal Kamera

  • High-End Wärmebildkamera mit Thermalsensor von typ. 50 mK und Temperatur-Messbereich von -40 bis +550 °C
  • hohe Bildqualität durch 6MP Sensor
  • MxActivitySensor reduziert Fehlalarme
  • keine Blender durch starke Lichtquellen möglich
  • Aufzeichnung: Onboard (SD Karte) & direkt auf NAS-Server
  • Thermal Radiometry (Temperatursensor)
  • Alarmierung über E-Mail, VoIP (SIP) und FTP-Server
  • geringe Leistungsaufnahme unter 5,5 Watt (ohne Zusatzgeräte)
  • Stromversorgung komplett über PoE

 

M15 oder M16 - Welche ist die richtige?

 

Kamera M15 M16
Mikroprozessor Single Core Dual Core
Max. Bildraten MxPEG 30@HD, 20@FullHD (1920 x 1080), 8@6MP 42@HD, 34@FullHD (1920 x 1080), 12@6MP
H.264 Hardware Codec Nein Ja, Bandbreitenbegrenzung möglich
ONVIF-Support Nein Ja, vollständiges Profil S mit zukünftigem Software-Update verfügbar
Multicast-Stream via RTSP Nein Mit H.264, MxPEG und M-JPEG möglich
MxBus-Schnittstelle Ja (mit optionalem Erweiterungsboard) In späterer Hardware-Version
Bedienelemente Zwei Tasten Eine Taste (Kamera ist ab Werk DHCP-Client)
Kamera-Firmware MX-V4.4.2.5x Ab Release MX-V5.0.0.127
Kamera der Wahl...
  • für die 100-prozentige MOBOTIX Lösung mit MxPEG als überlegenem Security-Videocodec
  • zur Systemerweiterung mit MxBus-Modulen
  • zur einfachen Integration in Drittsysteme
  • für mehrere Formate und Streams gleichzeitig (Multicast ermöglicht den gleichzeitigen Kamerazugriff von beliebig vielen Anwendern, ohne dass dadurch die Bildrate reduziert wird.)
  • bei Bedarf maximaler HiRes-Bildraten

 

Anwenderbericht: 

 

Online-Shop

Partnerschaften

Newsletter

Jetzt Newsletter Abonnieren!

und 5€-Gutschein für unseren Online-Shop sichern.

Teilen Sie unseren Shop in den Sozialen Medien und erhalten Sie einen 10€-Gutschein für Ihren nächsten Einkauf!

Auszeichnungen

Forschung und EntwicklungMOBOTIX Advanced Partner

 

Kontakt

  Unsere Adresse

TELEGANT GmbH
Fritz-Winkler-Str. 8
D-07749 Jena

  Haben Sie Fragen?

info@telegant.de

  Rufen Sie an:

+49 (0) 3641 / 4675 0
  Mon - Fri 7:00 - 16:00 (GMT +1)

Navigation